Blauer Salon der Lauchstedter Gaststuben - Restaurant aus Bad Lauchstädt

Das historische Restaurant "Lauchstedter Gaststuben" befindet sich direkt in den Historischen Kuranlagen und ist sehr ruhig im Grünen gelegen.
In den spätbarocken Räumlichkeiten, wo Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Schiller einst speisten, servieren wir Ihnen heute kulinarische abwechslungsreiche Spezialitäten:
- Rosa Salon bis 8 Personen - Blauer Salon bis 30 Personen - Theaterstube bis 35 Personen - Kaminzimmer bis 20 Personen - Weinhof bis 36 Personen
- Sommerterrasse bis 60 Personen
- weitere Säle über die Historischen Kuranlagen anzumieten: der Kleine Kurssal bis 40 Personen und der Historische Kursaal bis 200 Personen

Erleben Sie bei uns:
- die vollendete Abrundung Ihres Theaterbesuches
- Ihre besondere Familienfeier in stilvollem Ambiente
- Ihre Hochzeitsfeier - ob Grün, Silber oder Gold!
- ein erlesenes Firmen-Invent, z.B. mit der Erlebnisgastronomie "Tafelfreuden wie zu Goethes Zeiten"
- kulinarisch-kulturelle Arrangements, z.B. "Kulinarische Abendkonzerte"
- saisonale kulinarische Angebote, z.B. im Febraur und März Schlachtefest-Wochen; im Mai und Juni frischer deutscher Spargel aus Langeneichstädt; im November leckeres von der Martinsgans u.v.a.m.

Speisen Sie bei uns, wie Goethe es einst liebte, lustwandeln Sie in den romantischen Parkanlagen, besuchen Sie das einzigartige Goethe-Theater und erfahren Sie bei einer fachkundigen Führung durch die musealen Einrichtungen der Historischen Kuranlagen Wissenwertes von unserem Theater- und Badeort Bad Lauchstädt, im 18. Jahrhundert bekannt als das "Sächische Pyrmont".
.